Aktuelle Pressemeldungen

Alle anzeigen

Gemeinsame Pressemitteilung

19.1.15 „Entwicklung einer Implementierungsstrategie (IMPS) zur bundesweiten Einführung des Strukturmodells für die Pflegedokumentation der stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen“
Pressemitteilung                   Abschlussbericht

PM: Qualität der pflegerischen Versorgung hat sich erneut verbessert – aktueller Pflege-TüV weiterhin kritisch

14.1.15 Aus Anlass der Vorstellung des 4. Pflege-Qualitätsbericht des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) äußerte sich Anne Linneweber, Vorsitzende des Fachausschusses Altenhilfe insgesamt zufrieden mit den Ergebnissen.
mehr

PM: Rolf Rosenbrock tritt Präsidentschaft der BAGFW an

12.1.15 Zu Beginn des neuen Jahres trat Prof. Dr. Rolf Rosenbrock als neuer Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) sein Amt an. Rosenbrock wurde für zwei Jahre in das Amt gewählt.
mehr

Parlamentarischer Abend der BAGFW

Am 19. November fand in Brüssel ein parlamentarischer Abend der BAGFW statt. Europa muss sozialer werden. Dies war die zentrale Forderung von Wolfgang Stadler, anlässlich der Vorstellung der Europapolitischen Erwartungen im Europäischen Parlament.

Abschlussdokumentation „rückenwind“

Zum 31. Dezember 2014 endete das ESF-Programm "rückenwind - Für die Beschäftigen in der Sozialwirtschaft". Eine Abschlussdokumentation stellt die wesentlichen Inhalte und Ergebnisse des Personalentwicklungsprogramms sowie die 131 geförderten Projekte vor.



mehr dazu

Aktuelle Stellungnahmen

Alle anzeigen

17.12.2014 Sozialkommission I

Stellungnahme der BAGFW zum Zwischenbericht zur Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege

Die in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) zusammenarbeitenden Spitzenverbände begrüßen den vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) herausgegebenen Zwischenbericht. da er erkennbare Ausbildungserfolge der ersten Halbzeit transparent macht.

Positionierung der BAGFW zum Passiv-Aktiv-Transfer (PAT)

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) unterbreitet mit dem vorliegenden Positionspapier ihre Vorschläge zur Ausgestaltung eines Passiv-Aktiv-Transfers als finanzielle Grundlage für einen Sozialen Arbeitsmarkt.

Anmerkungen und Hinweise der BAGFW zur Fortschreibung des Nationalen Sozialberichts 2015

Die BAGFW begrüßt die Möglichkeit, sich an der Vorbereitungsphase für die Erstellung des Nationalen Sozialberichts (NSB) 2015 beteiligen zu können und nutzt gerne die Gelegenheit für eine gemeinsame Rückmeldung.