GlücksSpirale Filmaward 2017

Foto: GlücksSpirale_Filmaward

Der GlücksSpirale Film Award ist ein Kurzfilm-Wettbewerb, den die GlücksSpirale seit 2015 ausruft. Die Teilnehmer können hierfür einen 30- bis 90-sekündigen Kurzfilm zu den Themen Glück, Gewinnen und GlücksSpirale produzieren.

Seit Januar ist der Wettbewerb für Nachwuchsfilmer in die nächste Runde: Kreative Talente vor und hinter der Kamera können sich wieder an den eigenen Erwartungen und den Vorstellungen der Fachjury messen. Bis zum 20.11. haben Filmemacher die Chance, ihre Beiträge einzureichen.

Eine Jury aus Produzenten, Filmschaffenden und Medien-Professoren kürt die Sieger in zwei Kategorien: Hochschulpreis und Publikumspreis.

Das Preisgeld für die jeweils Erstplatzierten beträgt je 7.500 Euro. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 3.500 Euro und die Drittplatzierten jeweils 2.000 Euro. Eine Fachjury bewertet die Clips nach Idee und Qualität sowie der Verbindung zur Marke GlücksSpirale. Die Preisträger werden im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet.

Außerdem werden im Rahmen des GlücksSpirale Film Awards 2017 drei Sonderpreise vergeben. Ein Sonderpreis wird 2017 erstmalig auch im Rahmen eines Online-Publikums-Votings verliehen. Im Zuge dessen werden der Allgemeinheit vorausgewählte Clips in einem definierten Zeitraum zur Wahl gestellt.

Jeder kann beim Filmwettbewerb teilnehmen, ob Filmhochschul-Student, Hobbyfilmer oder Neuling im Filmbereich. Einzige Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sein.

Gewinnerfilme von 2016: www.gluecksspirale.de/service/mediathek/der-gluecksspirale-film-award.html

Mehr Informationen zum Filmaward: www.gluecksspirale-filmaward.de