GlücksSpirale - Doppelt gut

zurück

Menschen helfen können

Logo der GlücksSpirale

Ein Los der GlücksSpirale bringt viel Gutes. Zum einen die Chance, es sich mit 7.500 Euro monatlicher GlücksRente gut gehen zu lassen. Zum anderen die Unterstützung gemeinnütziger Zwecke. Die Mittel der GlücksSpirale unterstützen soziale Einrichtungen und Projekte der Freien Wohlfahrtspflege, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Sports. Geteiltes Glück ist eben doppeltes Glück.

AUCH IHR LOS HAT GEHOLFEN...

Seit 1976 wurden ca. 24.500 Projekte in den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege mit ca. 630 Mio Euro gefördert. Es geht um Hilfe für Menschen in besonderen Lebenssituationen, um Menschen, die sich nicht allein helfen können oder um HIlfe für die Helfer. Häufig können ohne die Mittel der GlücksSpirale die Projekte so nicht durchgeführt werden. Hier einige Beispiele:

SERVICE FÜR GEFÖRDERTE PROJEKTE

Gutes tun und darüber reden! Die Förderung durch die GlücksSpirale ist ein gutes Thema für die Öffentlichkeit. Öffentlichkeitsarbeit gibt die Möglichkeit, über die eigene Arbeit und die Förderung durch die GlücksSpirale zu sprechen. So kann die eigene Motivation und die der Loskäufer/innen gestärkt werden. Hier gibt es Hinweise, wie Öffentlichkeitsarbeit gelingen kann. Rückfragen unter: gluecksspirale(at)bag-wohlfahrt.de