19.06.2017

Interdisziplinäre Konferenz Sozialraum Digital: Digitalisierung nutzt Menschen vor Ort – wenn niemand ausgegrenzt wird

In Berlin treffen sich heute Vertreter/-innen aus Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden um sich interdisziplinär zum Thema Digitalisierung im Sozialraum auszutauschen. Eine der Herausforderungen besteht darin, niemanden aus Altersgründen oder auf Grund fehlender Ressourcen auszuschließen.

02.06.2017

Parlamentarische Staatssekretärin im BMAS und Vertreter der Freien Wohlfahrtspflege würdigen die gemeinsamen Sozialmonitoringgespräche

Gabriele Lösekrug-Möller: „Ich ziehe eine positive Bilanz aus den Sozialmonitoringgesprächen“

16.05.2017

15 Thesen für Zusammenhalt in Vielfalt, Aufruf zur Mitzeichnung

Initiative kulturelle Integration stellt Thesen zu gesellschaftlichem Zusammenhalt und kultureller Integration vor

23.03.2017

Bündnis für Gemeinnützigkeit fordert: EU muss Vorbild für soziale Gerechtigkeit werden

Die Vision Europa muss zu einer Vision ihrer Bürgerinnen und Bürger werden und zum Vorbild für soziale Gerechtigkeit.

08.03.2017

Europa muss auch echte Wertegemeinschaft werden: Soziale Rechte in den Politikfokus

Die Schwerpunkte in den Politikprozessen Europas müssen neu gesetzt werden. Bekämpfung von Armutsgefährdung und sozialer Ungleichheit sollen zentrale Elemente der Sozialpolitik der EU werden. Mit diesen Forderungen und weiteren Fragen beschäftigten sich heute die BAGFW und der DGB in Brüssel.

16.02.2017

Migrationsberatung leistet unverzichtbaren Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Die Migrationsberatung wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verantwortet und vor Ort passgenau von den Wohlfahrtsverbänden, die in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege organisiert sind, sowie dem Bund der Vertriebenen (BdV) durchgeführt.

11.01.2017

Prälat Dr. Neher tritt BAGFW-Präsidentschaft an

Peter Neher übernimmt die BAGFW-Präsidentschaft von Prof. Dr. Rolf Rosenbrock

22.11.2016

Deutscher Sozialpreis 2016 verliehen

Die diesjährigen Preisträger ermöglichen mit ihren Beiträgen ungewöhnliche Perspektiven auf uns täglich umgebende soziale Not, die herausfordern und anregen. Herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Sozialpreis 2016!

Appell an die Jahreskonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs

Diskussion eines aktuellen Vorschlags aus Bayern. Ziel des Vorstoßes ist ein Gesetz zur Einschränkung der Jugenhilfe für junge Flüchtlinge.

26.10.2016

Wohlfahrtsverbände würdigen Journalisten mit dem Deutschen Sozialpreis 2016

Zum 45. Mal wählte die Jury die Gewinner des Deutschen Sozialpreises aus. Er wird jährlich in drei Sparten ausgeschrieben und ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.

Treffer 1 bis 10 von 55