Sabrina Umlandt-Korsch als Referentin für die BAGFW verabschiedet

Claus Bölicke, Leiter der Abteilung Gesundheit, Alter und Behinderung der AWO verabschiedete Sabrina Umlandt-Korsch als BAGFW-Dozentin für das neue Strukturmodell der Pflegedokumentation. Als ehemalige Regionalkoordinatorin des Projektbüros EINSteP hat Frau Umlandt-Korsch eine hervorragende Expertise im Thema. Seit 2017 führte sie die Schulungen zum neuen Strukturmodell für die BAGFW durch. 2020 werden die Schulungen in neuer Besetzung fortgesetzt.

Aktuelle Pressemeldung

Altenhilfe
Die BAGFW begrüßt die Initiative des Pflegebevollmächtigten Andreas Westerfellhaus zur Vereinfachung und Flexibilisierung der Leistungen der Pflegeversicherung.
mehr
Altenhilfe

Neue Broschüre informiert über Versorgung zu Hause, in Pflegheimen und sonstigen Einrichtungen

mehr

Aktuelle Stellungnahmen

Kurzzeitpflegeplätze stehen derzeit nicht im ausreichenden Maß zur Verfügung, so dass eine unzureichende Versorgungssituation besteht.
mehr
Regionale Hospiz- und Palliativ-Netzwerke sind - nach Ansicht der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege - notwendige Eckpfeiler für eine qualitativ hochwertige und nachhaltig wirksame hospizliche und palliative Beratung, Begleitung und Versorgung schwerst-kranker und sterbender Menschen und…
mehr
Die in der BAGFW zusammengeschlossenen Verbände der Freien Wohlfahrtspflege bewerten den Gesetzentwurf zum GKV-FKG auf der Basis des sozialanwaltschaftlichen Ansatzes ihrer Arbeit, dass die gesamte Bevölkerung und insbesondere vulnerable, sozial benachteiligte Gruppen unterschiedslos Zugang zur…
mehr