Mitgliederversammlung

 

In der Mitgliederversammlung wirken Vertreter/innen aller sechs Spitzenverbände der BAGFW mit. Sie berät über alle inhaltlichen und strategischen Schwerpunkte der Arbeit in der BAGFW.
Den Vorsitz in der Mitgliederversammlung hat die Präsidentin der BAGFW, Gerda Hasselfeldt.

Präsidium

Das Präsidium besteht aus dem/der Präsidenten/in und den beiden Vizepräsidenten/innen. Sie bilden den Vorstand im Sinne von § 26 BGB.

Finanzkommission

Die Rahmenbedingungen für die Finanzierung der Arbeit der Freien Wohlfahrtspflege stehen im Zentrum der Tätigkeit der Finanzkommission. Schwerpunkte bildeten die Herausforderungen in den Bereichen Wettbewerbs- und Steuerpolitik, Gemeinnützigkeitsfragen und unternehmerische Belange.

Vorsitz: Aron Schuster, ZWST

Fachausschuss Gemeinnützigkeit und Steuern

Der Fachausschuss arbeitet in allen Fragen des Gemeinnützigkeits- und Steuerrechts; insbesondere zu den steuerlichen und gemeinnützigkeitsrechtlichen  Auswirkungen der Gesetzesvorhaben auf die Freie Wohlfahrtspflege.

Vorsitz: Annette Schneider, DRK

Fachausschuss Wohlfahrtsmarken

Der Fachausschuss Wohlfahrtsmarken konzipiert und realisiert alle Maßnahmen zur weiteren Bekanntmachung der Wohlfahrtsmarken in der Öffentlichkeit und der Medienarbeit.

Vorsitz: Claus Helmert, Der Paritätische

Fachausschuss Statistik

Der Fachausschuss Statistik arbeitet an der Erstellung der Gesamtstatistik. Die Mitglieder des Fachausschuss stehen außerdem für Anfragen der Fachwelt und der Öffentlichkeit zur Gesamtstatistik zur Verfügung und beraten diese in ihren Sitzungen.

Vorsitz: Dr. Wolfgang Schmitt, Diakonie

Fachausschuss Vergaberecht

Der Vergabeausschuss beobachtet, begleitet und kommentiert politische Bestrebungen und Entwicklungen auf allen institutionellen Ebenen (Verbände, Land, Bund, EU), die über die Gestaltung vergaberechtlicher Regelungen Einfluss auf die Umsetzung sozialer und anderer Dienstleistungen, z. B. der Daseinsvorsorge, nehmen sollen.

Vorsitz: Claudia Momm, DRK

Arbeitsgruppe Verwertungsgesellschaften

Die Arbeits- bzw. Verhandlungsgruppe „Verwertungsgesellschaften“ ist von der Finanzkommission der BAGFW zur Verhandlung von BAGFW-Gesamtverträgen mit Verwertungsgesellschaften eingesetzt.

Vorsitz: Reiner Sans, DCV

Sozialkommission I

Die Sozialkommission I bearbeitet Themen aus den Themenbereichen Altenhilfe und Pflege, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen und Themen der Betreuungsvereine. Der Ausschuss „Qualitätsmanagement“ arbeitet hier, jedoch fachübergreifend als Querschnittsausschuss.

Vorsitz: Brigitte Döcker, AWO

Fachausschuss Altenhilfe

Der Fachausschuss beschäftigt sich umfassend mit dem Themenspektrum rund um die Altenhilfe. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Themenkomplexe ambulante und stationäre Pflege sowie Qualitätsaspekte.

Vorsitz: Christian Hener, DRK

Fachausschuss Behindertenpolitik

Der Fachausschuss Behindertenpolitik beschäftigt sich mit Fragen des Lebens behinderter Menschen im gesellschaftlichen Raum. Themen wie Inklusion, Eingliederung behinderter Menschen und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind wichtige Schwerpunkte.

Vorsitz: Verena Werthmüller, DRK

Fachausschuss Gesundheitswesen

Der Fachausschuss Gesundheitswesen verfolgt schwerpunktmäßig die Themen Prävention und Gesundheitsförderung sowie medizinische Rehabilitation. Es geht darum politische Forderungen und Positionen aus der Sicht der Wohlfahrtsverbände zu entwickeln.

Vorsitz: Alexander Preiss, DRK

Ausschuss Qualitätsmanagement

Schwerpunkt des Ausschusses Qualitätsmanagement ist die strategische Bedeutung relevanter Qualitätsthemen sowie die Vernetzung mit den jeweiligen Fachebenen in Qualitätsfragen. Die Arbeit an aktuellen gemeinsamen Qualitätsentwicklungsfragen wird gefördert und unterstützt.

Vorsitz: Ullrich Wittenius, AWO

Arbeitsgruppe Betreuungsrecht

Die Arbeitsgruppe erarbeitet Positionierungen zum Betreuungsrecht und kümmert sich um die Belange der zahlreichen Betreuungsvereine in Trägerschaft der Freien Wohlfahrtspflege, insbesondere um deren finanzielle Rahmenbedingungen.

Vorsitz: Barbara Dannhäuser, DCV

Sozialkommission II

Die Sozialkommission II bearbeitet in ihrer Zuständigkeit Themen aus den Feldern Kinder, Jugend, Familie und Frauen, Arbeitsmarktpolitik und Grundsicherung, Migration und Integration sowie Bürgerschaftliches Engagement und Freiwilligendienste.

Vorsitz: Maria Loheide, Diakonie

Fachausschuss Arbeitsmarktpolitik

Der Fachausschuss Arbeitsmarktpolitik verfolgt den thematischen Schwerpunkt sozialversicherungspflichtige, öffentlich geförderte Beschäftigung für Langzeitarbeitslose mit geringen Chancen auf Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Vorsitz: Claire Vogt, DCV

Fachausschuss Kinder, Jugend, Familie und Frauen

Im Fachausschuss Kinder, Jugend, Familie, Frauen geht um die Diskussion und kritische Begleitung von Fragen der Kinder-, Jugend-, Familien- und Frauenpolitik. Er entwickelt Forderungen zum Schutz und zur Stärkung der in diesem Politikbereich betroffenen Menschen.

Vorsitz: Dr. Charlotte Giese, DRK

Fachausschuss Migration und Integration

Im Fachausschuss werden zahlreiche Themen der Migration und Integration bearbeitet. Dazu zählen Asyl- und Flüchtlingsfragen, Begleitung der Integrationsprogramme und Verhandlungen mit Zuwendungsgebern.

Vorsitz: Nadja Saborowski, DRK

Fachausschuss Bürgerschaftliches Engagement und Freiwilligendienste

Die Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements und die dazu erforderlichen Rahmenbedingungen sowie Ausgestaltung und Struktur der Freiwilligendienste in Nachfolge des weggefallenen Zivildienstes sind Schwerpunkte der Ausschussarbeit.

Vorsitz: Dörte Lüdeking, DRK

Arbeitsstab Sozialmonitoring

Der Arbeitsstab bereitet die Gespräche mit den Staatssekretären verschiedener Bundesministerien zum Gemeinsamen Monitoring der Bundesregierung mit der Freien Wohlfahrtspflege vor, in denen die Auswirkungen sämtlicher Sozialreformen auf die Betroffenen thematisiert werden.

Vorsitz: Kerstin Uelze, DRK


Ausschuss Europa

Der Ausschuss Europa setzt sich mit europäischen Vorhaben auseinander und führt politische Gespräche auf europäischer Ebene. Er koordiniert die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und bereitet Stellungnahmen und Konsultationsbeiträge vor.

Vorsitz: Kathleen Wabrowetz, DRK


Weitere

Steuerungsgruppe rückenwind+


Die Steuerungsgruppe für das ESF-Programm rückenwind+ ist partnerschaftlich mit je einem Vertreter/ einer Vertreterin der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege und sechs Vertretern/Vertreterinnen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Wissenschaft besetzt.

Kontakt zu den Vertretungen der Spitzenverbände in der Steuerungsgruppe rückenwind+

Sprecher der Spitzenverbände: Tilo Liewald (Paritätischer Gesamtverband)