19.02.2015
Seite empfehlen Diese Seite drucken als PDF speichern

Wer wir sind

Was wir machen, damit es allen gut geht.



Wer wir sind

 

Wir sind eine Arbeits-Gemeinschaft.
Zu uns gehören diese 6 Vereine:

  • Die Arbeiter-Wohlfahrt

  • Der Deutsche Caritas-Verband

  • Das Deutsche Rote Kreuz

  • Der Deutsche Paritätische Wohlfahrts-Verband

  • Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland

  • Die Zentral-Wohlfahrts-Stelle der Juden in Deutschland

Zusammen sind wir eine große Arbeits-Gemeinschaft.

Unser Name ist:
Bundes-Arbeits-Gemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege.

Die Abkürzung dafür ist: BAGFW.

Das ist unser Zeichen:

Zu den Vereinen sagt man auch: Wohlfahrts-Verbände.

Wohlfahrt bedeutet zum Beispiel:

Fürsorge für andere Menschen.

Wir sind die Wohlfahrts-Verbände.

 

Wir wollen:

Jeder Mensch soll gut leben können.

Darum machen wir Hilfe-Angebote für Menschen,

die Hilfe brauchen.

Damit es allen Menschen gutgeht.


Zu jedem Wohlfahrts-Verband gehören

viele Vereine und Betriebe.

Wir haben uns zusammengetan.

Wir sprechen miteinander.


Für uns alle ist wichtig:

Wir helfen Menschen, die Hilfe brauchen.

Egal, woher ein Mensch kommt.

Egal, welchen Glauben ein Mensch hat.

 

Dies sind Informationen über unsere Arbeit.

Damit Sie wissen, was wir alles machen.

Die Wohlfahrts-Verbände sind wichtig

Alle Menschen sollen friedlich zusammen leben.

Es soll keinen Streit geben.

Nur dann können alle Menschen in Deutschland

gut zusammen leben.


Im Grundgesetz steht:

In Deutschland sollen alle Menschen gut leben können.

Dafür soll die Politik Gesetze machen.

Jeder Mensch soll Hilfe bekommen, wenn er Hilfe braucht.

Jeder Mensch kann in der Gesellschaft mitmachen.

Die Wohlfahrts-Verbände machen dafür Hilfe-Angebote.