Stellungnahme Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss - Stärkung der gemeinnützigen Sozialunternehmen als wesentliche Säule eines sozialen Europas

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) hat am 16. September in seiner Plenarsitzung die Stellungnahme „Stärkung der gemeinnützigen Sozialunternehmen als wesentliche Säule eines sozialen Europas“, die im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft erarbeitet wurde, verabschiedet. Berichterstatter Krzysztof Balon hat sich dafür eingesetzt, dass insbesondere die Sozialunternehmen, die ihre Gewinne vollumfänglich reinvestieren gezielt auf europäischer Ebene gestärkt und gefördert werden. Unterstützt wurde er von Rebecca Sunnus, Leiterin der EU-Vertretung der BAGFW, die als Sachverständige an der Stellungnahme mitgewirkt hat.