Deutscher Engagementpreis

Ehrung von herausragendem Einatz: Sechs Projekte und Initiativen mit dem Deutschen Engagementpreis 2020 ausgezeichnet


Zum zwölften Mal wurde am 3. Dezember der Deutsche Engagementpreis an freiwillig Engagierte vergeben. Die Verleihung des Preises wurde in diesem Jahr in Kooperation mit dem TV-Sender ALEX Berlin durchgeführt und aus seinem Studio live übertragen. Von den 383 Nominierten des Deutschen Engagementpreises wurden sechs herausragend engagierte Personen und Projekte ausgezeichnet.

mehr zur Preisverleihung


Top50 Publikumspreis

Hier finden Sie die 50 bestplatzierten Nominierten der Abstimmung über den Publikumspreis 2020 (PDF).


Hintergrund: Über den Deutschen Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Nominiert werden können alljährlich Preisträgerinnen und Preisträger anderer Engagementpreise in Deutschland. Der Deutsche Engagementpreis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.