BAGFW-Fachtagung: Babys Willkommen?

18. Juni 2018, Diakonie Deutschland


  

Babys Willkommen?

Geflüchtete Frauen in der Schwangerschaft

beraten und begleiten

 

 

 

Sabine Fähndrich

Deutscher Caritasverband
 

Begrüßung und Einführung 
 

Petra Zwickert

Mitglied der Sozialkommission II der BAGFW
 

Grußwort
 
 

Eckhard Schroll

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
 

Grußwort

Diana Craciun

Familienplanungszentrum Balance


Vortrag und Diskussion FGM_C - ein deutsches
       Problem?!

 

Workshops

 

  
Dr. Annekathrin Bergner
 

Traumasensible Beratung

 
   
  
Diana Craciun

FGM_C intersektional angehen
 
   
  
Dr. Michael Tunc
 

Geschlechterreflektierte Arbeit mit Vätern mit (Flucht-)
      Migrationshintergrund

 
   
  
Heike Timmen
 

Zusammenarbeit mit Dolmetschenden in der Beratung

 
   

 
Yvonne Adam
 

Wie mit der anderen Kultur in der Beratung umgehen?

 

Wenn Sie in Deutschland ein Kind erwarten

Was müssen nach Deutschland geflüchtete Frauen wissen, wenn sie schwanger sind? Mit dieser Frage haben unsere Fachkräfte in den Schwangerschaftsberatungsstellen täglich zu tun. Kurz und prägnant erfahren Frauen und Paare im Folgenden alles Wesentliche rund um Schwangerschaft, Gesundheit, Geburt, Ämter, Papiere und Geld.


Beratungsflyer zum Ausdrucken


Hinweis

„Die Faltblätter „Wenn Sie in Deutschland ein Kind erwarten“ mit zwei unterschiedlichen Themenschwerpunkten wurden von der BAGFW in weiteren Fremdsprachen aufgelegt.

Sie wurden über die Wohlfahrtsverbände auf regionaler (Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen) verteilt und sind dort oder auf Landesebene in begrenzter Menge erhältlich. Bitte wenden Sie sich bei möglichen Hindernissen auch an ihr regionales

Netzwerk ´Frühe Hilfen´ und nehmen Sie dort Kontakt zu den Fachkräften der Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen auf. Diese sollten Ihnen weiterhelfen können.“